07.05.18

Zahnverfärbungen? Wir helfen Ihnen!

Durch Genussmittel wie Schwarzen oder Grünen Tee, Kaffee, Fruchtsäfte und Rotwein aber auch durch Nikotin weisen unsere Zähne leider sehr schnell Verfärbungen auf. 

Sie könnten natürlich auf Ihre Genussmittel verzichten und zum Abendessen gar keinen Rotwein mehr trinken oder auf einen teuren "Blanc de Noirs" umsteigen. Sie könnten in der Früh auf Ihren Kaffee und den Tee verzichten beziehungsweise ihn mit sehr viel Milch verdünnen, da diese die dunklen Pigmente schon in der Tasse bindet. Natürlich könnten Sie das Rauchen auch komplett aufhören oder zumindest auf E-Zigaretten umsteigen.
Aber es geht auch wesentlich leichter und entspannter, indem Sie einfach regelmäßig zur Professionellen Zahnreinigung kommen. Wir können Ihnen helfen Verfärbungen stressfrei und ohne Verzicht zu entfernen. 

Haben Ihre Verfärbungen jedoch einen anderen Ursprung, sprechen Sie uns jederzeit und gerne in der Praxis darauf an oder rufen Sie an und vereinbaren einen Termin, denn auch dann können wir Ihnen z.B. durch BleachingVeneers oder mit einer anderen Methode sicher helfen!