Parodontitis

Parodontitis ist eine regelrechte Volkskrankheit. Mehr als 75% der über 40-jährigen sind davon betroffen. Es gehen bei Erwachsenen sogar mehr Zähne durch Parodontitis als durch Karies verloren!
Parodontitis bedeutet, dass das Gewebe und der Knochen, welche den Zahn "festhalten" (= Zahnhalteapparat) durch Zahnstein, Beläge und die darin lebenden Bakterien so lange gereizt wurde, bis schließlich eine Entzündung entsteht, die bis zum Zahnverlust führen kann. 
So weit muss es aber nicht kommen, deshalb handeln Sie unbedingt rechtzeitig bevor dauerhafte Schäden entstehen!

Diese und weitere Infos finden Sie auf der Seite http://www.micro-ident.de/patienten.html
Oder vereinbaren Sie einen Termin bei uns. Wir beraten Sie gerne und ausführlich.